SPD Ortsverein Guldental


"...gemeinsam für unser Dorf!"

Grußwort


Renate Bodtländer

Grußwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Im Juni diesen Jahres wurde ich zur Ortsvereinsvorsitzenden des SPD-Ortsvereins Guldental gewählt. Als geborene Guldentalerin bin ich mit den Vereinen des Ortes und dem Dorfleben gut vertraut. Gerne werde ich dazu beitragen, unseren schönen Ort noch ein wenig attraktiver zu machen.

Ich wünsche mir für die Zukunft eine gute Zusammenarbeit mit allen Vereinen und politischen Verbänden.

Guldental im September 2016

Renate Bodtländer

Neueste Artikel aus dem Umkreis:

 
 

02.04.2021 / Ortsverein

Frohe Ostern wünscht die SPD in Bretzenheim

Der SPD Ortsverein Bretzenheim wünscht allen Bretzenheimerinnen und Bretzenheimern ein frohes Osterfest.

 

02.04.2021 / Fraktion

Heinz-Jürgen Metz übergibt den Fraktionsvorsitz an Christian Steil

Heinz-Jürgen Metz übergibt zum 1. April 2021 nach vielen Jahren als Fraktionsvorsitzender diese Funktion an Christian Steil.

Wir sind froh, dass Heinz-Jürgen seine immense Erfahrung weiterhin als Mitglied im Ortsgemeinderat und als Beigeordneter einbringt.

 
Michael Simon zieht in den Landtag ein

18.03.2021 / Landespolitik

Michael Simon zieht in den Landtag ein

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Bei den Wahlen zum Landtag am 14. März hat der Genosse Michael Simon den direkten Einzug in den Landtag geschafft.

Mit ihm haben wir einen engagierten und authentischen Vertreter im Landtag, der die Interessen aller Wählerinnen und Wähler unserer Region vertreten wird.

Glück auf Michael.

 

03.03.2021 / Pressemitteilung

Sozialdemokraten begrüßen Förderbescheid des Landes für Kreisentwicklungskonzept

Heute hat Innen-Staatssekretärin Nicole Steingaß der Kreisverwaltung Bad Kreuznach einen Bescheid über die finanzielle Unterstützung eines Kreisentwicklungskonzeptes überreicht. Dazu erklären der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Carsten Pörksen, und der SPD-Kreisvorsitzende, Dr. Denis Alt sowie sein Stellvertreter Michael Simon:

Im SPD-Wahlprogramm für die Kreistagswahl 2019 hatten wir uns schon für ein umfassendes Kreisentwicklungskonzept für unsere Region ausgesprochen. Ziel soll es dabei sein, langfristig gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Teilen des Landkreises herbeizuführen. Es geht darum, eine politische Vorstellung davon zu entwickeln, wo es mit dem Landkreis in den nächsten 10 bis 20 Jahren hingehen soll.