SPD Ortsverein Guldental


"...gemeinsam für unser Dorf!"

Das Foto zeigt die Gruppe beim Besuch der Wartburg.

23.06.2018 / Ortsverein

SPD Pfaffen-Schwabenheim/Biebelsheim war auf Tour - Ortsvereinsausflug nach Eisenach

Pfaffen-Schwabenheim / Eisenach

Beim SPD-Ortsverein Pfaffen-Schwabenheim / Biebelsheim ist er schon eine gute und beliebte Tradition, der jährliche SPD-Ortsvereinsausflug. Auch in diesem Jahr ging es wieder mit einem mit fast 50 Personen vollbesetzten Bus auf Tour. Ziel der Tagesfahrt der Sozialdemokraten war dabei die Stadt Eisenach in Thüringen.

Bei schönem Sommerwetter wurde die Stadt mit ihrer wunderschönen Altstadt erkundet. bei einer hoch interessanten 90 minütigen Stadtführung zu Fuß. Daran schloss sich ein Besuch mit Führung auf der Wartburg an.

 
Der neu gewählte Vorstand um Vorsitzenden Michael Simon

27.05.2018 / Ortsverein

Jahreshauptversammlung in Pfaffen-Schwabenheim – Neu gewählter Vorstand möchte an die Parteiarbeit anknüpfen

Michael Simon im Amt des SPD-Ortsvereinsvorsitzenden bestätigt

Pfaffen-Schwabenheim

Auf der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Pfaffen-Schwabenheim / Biebelsheim im Pfaffen-Schwabenheimer Dorfgemeinschaftshaus wählten die Sozialdemokraten einen neuen Ortsvereinsvorstand. Michael Simon wurde in seinem Amt als Vorsitzender einstimmig bestätigt, ebenso sein Stellvertreter Marvin Runggas sowie Kassierer Hans-Willi Stiep. Neu in den geschäftsführenden Vorstand gewählt wurde als Schriftführerin Katja Mathias, die seit März dieses Jahres Mitglied der SPD ist und für den ausgeschiedenen Joachim Kübler dieses Amt übernahm.

 

06.03.2017 / Ortsverein

Streiter für soziale Gerechtigkeit geehrt

Oswald Großmann (Bild Mitte) Urgestein der Bretzenheimer Sozialdemokraten, wurde vom SPD-Kreisvorsitzenden Hans-Dirk Nies (Bild rechts) für 60 Jahre Treue zur Partei mit einer Ehrenurkunde und Ehrennadel ausgezeichnet. Nies lobte das ehrenamtliche Engagement von "Ossi" wie er von vielen liebevoll genannt wird. Für den SPD-Ortsverein überbrachten (von links), Heinz-Jürgen Metz, Ernst Brückner und Siegfried Bernhard Glückwünsche. Mit einer gut gefüllten Beziehungskiste wurde die gute Beziehung zu seinem Ortsverein belohnt. Heinz-Jürgen Metz blickte in seiner Laudatio zurück auf die Zeit, als "Ossi" in die Partei eintrat. Im Jahre 1964 war er Mitbegründer des SPD-Ortsverein Bretzenheim in dem er viele Jahre im Vorstand aktiv war. Metz gratulierte "dem Streiter für soziale Gerechtigkeit" auch im Namen der SPD-Gemeinderatsfraktion. Im Ortsgemeinderat hat Großmann 25 Jahre und im Verbandsgemeinderat 8 Jahre zum Wohle aller Bretzenheimer mitgewirkt.

 

13.02.2017 / Ortsverein

Pfaffen-Schwabenheimer SPD ist aktiv – einiges in den nächsten Monaten geplant

Die Sozialdemokraten in Pfaffen-Schwabenheim haben sich für die kommenden Wochen und Monate wieder einiges vorgenommen. Auf ihrer ersten Vorstandssitzung im neuen Jahr wurden verschiedene Aktivitäten organisatorisch besprochen. Jetzt geht es erst mal am 17. Februar zum Besuch ins ZDF-Sendezentrum nach Mainz-Lerchenberg. Am 10. März findet dann die diesjährige Mitgliederversammlung des Ortsvereins statt, zu der neben den Mitgliedern auch interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind.

Der SPD ist es wichtig, ihre Arbeit transparent und bürgeröffentlich zu gestalten. "Wir wollen nicht im eigenen Saft schmoren, sondern zum Mitmachen einladen", wie Ortsvereinsvorsitzender Michael Simon betont.

 

12.07.2016 / Ortsverein

Warum denn in die Ferne schweifen? SPD-Ortsverein Feilbingert wandert rund um den Lemberg

Rund 20 Teilnehmer trafen sich am Wochenende auf der Lemberghütte zu einer anspruchsvollen Wanderung rund um den „Hausberg“ der Ortsgemeinde Feilbingert. Die Tour führte von der Hütte zum Schmittenstollen, wo die Genossinnen und Genossen bei einem kühlen Getränk erste Rast einlegten. Von dieser Station führte der Weg bergab Richtung Oberhausen, teilweise über den Prämiumwanderweg und mit Halt an wunderschönen Aussichtspunkten.

Der Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Rainer Müller, führte fach- und sachkundig die interessierte Gruppe vorbei an ehemaligen Steinbrüchen, erklärte neben den Ereignissen um den früheren Bergbau auch die unter Schutz stehende Flora und Fauna rund um den Lemberg. Ein gemeinsames Abendessen auf der Lemberghütte bildete den Abschluss.